Guido Röösli's PhotoBlog

Das Modell Road Speed (56) von Koga Miyata war 1978 die erschwingliche Variante für Rennvelofans. Der Rahmen war allerdings bereits zuvor auf dem japanischen…

Diese austro-schweizerische Kollaboration macht Sinn, weil sich beide Marken jeweils im Gebiet des Partners präsentieren durften. Puch mit Mopeds in der Schweiz…

Kurz bevor dem Schweizer Rennvelo-Flaggschiff Cilo der Schnauf ausging, probierte sich die Marke an Carbon-Rahmen der ersten Generation. Wie gelungen das war,…

Das Joint Venture von Koga (Niederlande) und Rahmenbauer Miyata (Japan) ist ein gesuchter Klassiker. Das Modell 'Flyer' (54) reiht sich in der zweiten Reihe…

Mit dem Colnago Decor (56) findet endlich wieder ein italienisches Produkt vor die Linse. Aus Stahl werden Rahmen, vollendet mit italienischem Handwerk. Ober-,…

Ein klassisches Rennrad des verblichenen Schweizer Herstellers Cilo stellt sich zwar ohne Modellname dafür in voller Blüte vor. Der indexierte 12-Speeder (54)…

Kuota ist ein 2001 gegründeter italienischer Rennradhersteller mit Fokus auf aerodynamische Full-Carbon-Rennräder für Strasse, Zeitfahren, Triathlon und…

50 wirst du nur einmal im Leben. Gefeiert wird das Jubiläum mit diesem Carbon-Rahmen (58) des italienischen Herstellers Colnago. Das Modell C40 ist die erste…

Interbike war ein ambitionierter Händler in der Innerschweiz. Woher die Marke 'Molna' stammt, ist nicht überliefert. Hier ein Modell (57) mit exquisiten Farben…

Der niederländische Rennstall Koga fuhr in den 80er mit japanischen Stahlrahmen von Miyata in die Elite des Radsports. Die Modellpalette insbesondere der…
Loading...
Up
Copyright @Photoblog.com