Balkantour Teil 1 - Über Kroatien nach Sarajevo

by Martinundjule July. 26, 2015 1351 views

Eine selbstgemalte kleine Reisekarte sollte noch irgendwo herumfliegen und alsbald auf dieser Seite hier landen. Auf dieser Karte wäre dann auf einen Blick zu erkennen, wohin es uns genau im Juli/August verschlagen hatte, nämlich nach Bosnien-Herzegowina (BiH) und Montenegro, 16 Tage westlicher Balkan, und der ist von Deutschland aus praktischerweise auch mit dem Zug zu erreichen. Daher gibt es im ersten Balkanreiseblogeintrag auch erstmal Bilder von Zagreb. Wir sind über München in die kroatische Hauptstadt gefahren und haben dort übernachtet, bevor wir am nächsten Tag dann mit dem Zug weiter nach Sarajevo gezuckelt sind. Gezuckelt, weil die gefühlte durchschnittliche Reisegeschwindigkeit in Ostbosnien weniger als 30 km/h betrug. Aber dafür schön im Raucherabteil oder Raucherwaggon, aber noch wahrscheinlicher war der ganze Zug ein Trauerzug. Zug um Zug im Zug und die Lunge hat geschmerzt;)
Aber davon gleich mehr, hier ist erstmal die Kathedrale von Zagreb zu sehen. Die ganze Altstadt herausgeputzt und nett beleuchtet, aber an diesem Abend, ich glaub es war ein Freitagabend, menschenleer. Bis wir dann das ganze Partyvolk in einer Nebenstraße gefunden haben, dicht an dicht die Bars und Kneipen und überall Menschen.

Zum Beispiel auch hier in diesem Biergarten mit Livemusik gleich in der Nähe des Hostels / Bahnhofs, den wir noch vor der Altstadt besucht hatten. (Gernots Foto).

Ein nahendes Gewitter und ein Zug um 9 Uhr am nächsten Morgen haben uns dann zurück in unser Hostel getrieben, leider etwas zu spät, denn wir sind noch ordentlich nass geworden. Das Foto ist mitten in der Nacht aufgenommen, als ein Blitz die Stadt erhellt hat.

Hier der erwähnte Raucherzug, der uns aus der EU heraustrug, rein in den wilden Balkan.

  Be the first to like this post
Join the conversation
0
Be the first one to comment on this post!
Up
Copyright @Photoblog.com