Shanghai Museum & Bella Napoli

by Matzeatchina August. 04, 2013 2604 views

Wochenende rum!
Morgen gehts wieder an die Arbeit, aber vorher noch ein paar Zeilen zum heutigen Sonntag.

Nach einer langen, flüssigen, geilen Nacht ging es heute Richtung People Square zum Shanghai Museum. Dort erwartete uns einiges an chinesischer Kultur. Wen es brennend interessiert, der kann hier Tage verbringen. In mehreren Stockwerken ist alles ausgestellt. Von traditionellen Möbeln, Münzen, Seals bis Klamotten, Jade und Skulpturen hin zu Calligraphy und und und ist alles dabei.
Eintritt frei. Was allerdings total nervig ist, sind die vielen Chinesen dort. Die fortografieren ALLES ab und nehmen keinerlei Rücksicht auf niemanden. Da werden die Schaufensterscheiben verdatschd, sodass man kaum noch was erkennt oder mitten im Weg rumgelaufen oder stehengeblieben… Manchmal denkt man sich nur: Die leben in ihrer eigenen Traumwelt und die Umgebung is für die Katz!

Nach anderthalb Stunden hatten wir alles mehr oder weinger gesehen und waren froh wieder draußen zu sein. Ich will nicht sagen, dass man nicht unbedingt hinmuss, aber so berauschend war es nicht. Sehr sehr viel Kleinkrams. Aber wenn man schonmal hier ist, kann man sich das auch mal geben. Etwas Kultur muss sein!

Abends war es dann soweit. Seibel hat es geschafft mich mit zu Bella Napoli zu schleppen. Der womöglich “beste Italiener Shaghais”. Stammt nicht von mir dieses Zitat, aber die Pizza war sehr sehr lecker und hat auch nach Italiener geschmeckt. Wenn man den China-Fras satt hat, kann man sich hier was gutes gönnen. Zwar etwas teurer, aber Preis-Leistungs-Verhältnis passt!

Gud Nachd un e schääni Woch!

Das Shanghai Museum von außen. Der ein oder andere hat es vielleicht schonmal irgendwo gesehen.
Hier sieht man noch nicht die riesen Schlange Touris (vor allem Chinesen), die davor noch durch den Sicherheitscheck durchgeschleust werden müssen. Nach einiger Wartezeit waren wir dann auch endlich drinne.

Dort erwarteten uns alle möglichen Geschöpfe.
Eine der schöneren Skulpturen war die hier :D
GIbt ne ganze Menge von verschiedensten Sachen. Bei soviel Einwohnern kommt halt auch einiges an Kultur zusammen.

Meiner Meinung war die “Calligraphy und Bilder-Abteilung” eine der schöneren. Sehr ansehnliche Bilder und Schriftstücke dabei!

Die traditionellen Masken dürfen natürlich auch nicht fehlen!
Das Megateil links hätten wir am liebsten mitgenommen und uns ins Wohnzimmer daheim gehängt. Hat was so ein Teil. Vielleicht ist ja noch etwas Platz im Gepäck…

Lecker!
2 in 1! Calzone und Pizza in einem. Werde ich mal dem Wirt beim TV vorschlagen. Nachdem ich mich vorher vehement gewehrt habe, hab ich mir nach knapp drei Monaten auch mal Bella Napoli gegönnt :D

  Be the first to like this post
Join the conversation
0
Be the first one to comment on this post!
Up
Copyright @Photoblog.com