Vulkan Rinjani, Lombok

by Pascijacqui November. 18, 2016 294 views

16.- 18. Nov - Vulkan Rinjani

Soeben geniessen wir unser verdientes Pintang auf der Insel Gili Air nach unserer anstrengenden Dreitageswanderung auf den Berg Rinjani. 

Gestartet in Senaru auf einer Höhe von etwa 450 m.ü.M ging es steil aufwärts auf den Kraterrand, etwa 2700m.ü.M wo wir die erste Nacht verbrachten. Morgens um 2.30 Uhr ging es weiter auf die Spitze, 3726 m.ü.M um den Sonnenaufgang zu beobachten. In der Nacht zu Wandern kam uns nur zu Gunsten, da sie die Weite und den steilen Aufstieg verdeckte. Unten wieder angekommen und nach unserem Banana Pancake ging es hinunter zum Kratersee, ca. 2200 m.ü.M wo wir den Vorsprung unsere neunköpfigen Wandergruppe nutzten und in den kühlen See sprangen. Danach konnten wir ein warmes Bad in der heissen Quelle geniessen. Leider ging es dann aber schon wieder auf der anderen Seite des Kratersees aufwärts auf die gleiche Höhe, ca. 2700 m.ü.M für die nächste Übernachtung. Um wieder hinunter zukommen, brauchten wir grosse Überwindung. 

Zum Glück hatten wir vier Gepäcksträger die unsere Verpflegung, die Zelte, Schlafsäcke und Matten schleppten und das auf Flip Flops, um uns die Wanderung zu vereinfachen. 

Niemehr werden wir dieses strenge aber lohnenswerte Erlebnis vergessen..


0
Comments are turned OFF.
Up
Copyright @Photoblog.com