Midi Festival

  • Posted April 30, 2012 by Sanoj Viewed 617 times

Peking ist groß, sehr groß. Sind heute zum Medi Festival sage und schreibe 2 Stunden mit U-Bahn und Zug unterwegs gewesen. Um 17 Uhr sind wir dann endlich am ehemaligen Olympiagelände (für Rudern) angekommen. Karten waren mit 100 Yuan (=12 €) chinesisch günstig. Drinnen war am Anfang gar nicht so viel los, vielleicht lags am grauen Himmel. Später wurds zum Glück voller, die Stimmung lauter – ja, auch Chinesen können feiern. Um 22 Uhr gings dann mit dem Taxi zurück.

Trotz grauem Himmel und wenig los ist die Stimmung bei uns gut. Das Pflaumenkissen in der Mitte hab ich gerade eben beim Seilspringen (!) gewonnen. Leider (bzw. zum Glück) gibts davon keine Bilder.

Am späten Nachmittag ist im Elektrozelt noch tote Hose. Dafür spielen kleine Kinder im Gras - trotz der lauten Musik. Wir fragen uns was sich die Eltern dabei denken und ob Hörgeräte in China vielleicht billiger sind. Werden das mal recherchieren…

Endlich Stimmung!!! Irgendwo durch die Menge fliegt mein Pflaumenkissen, ich werde es vermutlich nie wieder sehen :(

bei t > 21h gilt: (Ruderbecken) x (Scheinwerfer) = (Schön)^2

Jetzt geht auch im Elektrozelt die Party ab. Fragt mich nicht wie dieses Farbspiel entstanden ist. (Und ja, für cool ist es nie zu dunkel)

    Login or Signup using following options to comment Login or Signup below to comment
    Login Sign up

    There is 1 comment, add yours!

    Back to top